Ratschen 2017 - Patzenthal

Wie jedes Jahr "flogen" auch diesen Gründonnerstag die Glocken nach Rom. Zusammen mit ihren geschmückten Ratschen vertreten die sechs- bis vierzehnjährigen Kinder aus Patzenthal fleißig die Glocken. Dazu ratschen sie durch den ganzen Ort und sagen ihre Ratschersprüche auf.

Die Ratscher 2017:

Ratscher 2017
Foto: Hinten: Simon und Jakob Loidolt; Vorne: Lisa Lauer, Nathalie Schwab, Emma Kadl, Raphael Schwab und Benjamin Kadl

Die Ratschersprüche gibt es am Ende der Seite nachzulesen.


ozio_gallery_nano

Englischer Gruß
Wir ratschen, wir ratschen
den englischen Gruß
den jeder Christ beten muss.
Fallet nieder auf eure Knie,
betet ein Vaterunser und
drei Ave-Marie


Kreuzweg
Wir ratschen zum Kreuzweg.


Heute starb der Herr
Heute starb der Herr, zur Sühne
unserer Sünden. Kommt
Christen alle her, und hört was
wir verkünden, zur Kirche
eilen wir und danken ihm
dafür, dass er für uns gestorben
und uns das Heil erworben.


Osterfeuer
Wir entzünden das heilige
Osterfeuer, lasst es in euren
Herzen brennen, denn alle
Welt soll erkennen, heut ist
der Heiland entstanden, heut
bringt er Freud und ewige
Seligkeit.


Wir ratschen zum letzten mal zam
Wir ratschen, wir ratschen
zum letzten mal zam,
alle Glocken kemman von Rom.


Wir rarschen elf.
Wir rarschen elf.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s